Odtülüler Dershanesi

Warum Alanya?

      Alanya ist ein sehr bekannter Badeort an der türkischen Mittelmeerküste, der nicht nur sehr viel Geschichte mit sich trägt. Sondern auch großen Badespaß bei türkisblauem Wasser und weiten Sandstränden verspricht.

      Bei den über 300 Sonnentagen im Jahr zählt Alanya zu einem der schönsten Sommerreisezielen in Europa. Mit meinen Alanya Tipps wird euer Türkei Urlaub noch umso besser und ihr werdet erfahren, warum Alanya als die Stadt der Höhlen bezeichnet wird.

      Da Alanya so geschichtsträchtig ist, werdet ihr vor Ort auch mit zahlreichen antiken Bauten und Burgen belohnt. Wer einen unvergesslichen Blick auf die Stadt werfen möchte. Der sollte unbedingt die Festung iç Kale in Alanya am Burgberg aufsuchen. Eine weitere tolle Attraktion ist das Wahrzeichens der Stadt, nämlich der Rote Turm, der auch als Kizil Kule von Alanya bekannt ist.

      Wenn man einmal in Alanya ist, sollte man sich auf jeden Fall die Märkte und Basare in Alanya angucken und sich von den Farben, Düften und Vielfalt begeistern lassen. Von Fruchtmärkten, über Lebensmittel – und Kleidungsmärkten, bis hin zu Souvenirmärkten gibt es einfach alles, was das Herz begehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.