Odtülüler Dershanesi

Kappadokien 70€ (3 Tage)

          Die 3-tägige Alanya-Kappadokien-Reise ist eine Kulturreise, die wir mit 2 Übernachtungen anbieten. Kappadokien sind weltweit einzigartig. Kappadokien, ein wunderbares Naturwunder, ist der gebräuchliche Name für die Provinz Nevsehir und der umgebenden zentralanatolischen Region. Es liegt etwa 500 km entfernt von Alanya. In der Region Kappadokien wurden infolge der Vulkanausbrüche in Erciyes wurden die Berge Hasan und Gullu aus dem vulkanischen Tuffstein zu einem großen Hochplateau geformt.

          Zusammen mit der Erosion des Kizilirmak-Flusses und des Windes erschienen über zehntausenden von Jahren die heute sichtbaren Feentürme – Felsformationen, die ein Wunder der Natur sind. Kappadokien, das die Bevölkerungszone der assyrischen Zivilisation war, beherbergte die Hethiter, Phryger, Perser, Byzantiner, Seldschuken und Osmanen. Die ersten Christen flohen im 2. Jahrhundert vor Christus vor der Verfolgung des römischen Reiches und kamen über Antiochia (Antakya) und Kayseri nach Kappadokien wo sie sich niederließen. Die ersten Christen, die hier die unterirdische Städte von Kappadokien fanden, hielten sich in diesen unterirdischen Städten versteckt, deren Tore auf eine solche Weise hergestellt wurden, dass sie nicht leicht zu beobachten waren, sodass sie der Verfolgung der römischen Soldaten entkommen konnten.

           Da sie lange Zeit in den unterirdischen Städten gelebt hatten, ohne ausgehen zu können, entwickelten sie diese unterirdischen Städte, indem sie Versorgungsräume, Lüftungskamine, Weinproduktionsstätten, Kirchen, Abteien, Brunnen, Toiletten und Besprechungsräume einrichteten. Bei der 3-tägigen Alanya-Kappadokien-Reise werden Sie auch eine der größten Karawansereien Anatoliens in der Nähe von Aksaray und das Mewlana-Museum in Konya, im Land der Derwische besuchen. Sie werden bei unserer Alanya-Kappadokien-Reise von einem lebhaften Urlaubsort in die echte Türkei gelangen!

 

Erster Tag: Die Fahrt nach Kappadokien

         Abholung vom Hotel und Transfer zum Taurusgebirge im Hochland Zentralanatoliens. Nach dem Frühstück besuchen Sie das Mewlana Museum in der Stadt Konya und das Mausoleum der Mewlana Dschelaluddin Rumi. Nächster Halt ist der Karawanserei von Sultanhani in Aksaray. Nach einem Mittagspause erkunden wir die unterirdische Stadt Saratli Kirkgöz. Es folgt die Ankunft in Kappadokien und das Check-In im Hotel.

 

Zweiter Tag: Ganztägige Tour in Kappadokien

          Verbringen Sie den Tag damit, Kappadokien und das Devrent-Tal zu erkunden. Der Tag beinhaltet Besuch des Pasabag-Tals, des Freilichtmuseums Göreme und der Stadt Göreme – eine schöne Stadt inmitten der Feentürme. Nach dem Mittagessen fahren Sie in das Dorf Cavusin. Am Abend können Sie optional an der Aufführung der tanzenden Derwische und der türkischen Nachtshow teilnehmen.

 

         Dritter Tag: Rückreise ins Hotel

Rückreise zur Küste. Sie werden eine Pause in der Stadt Avanos, die für ihre Töpferware berühmt ist, einlegen. Sehen Sie den Fluss Kizilirmak, den längsten Fluss der Türkei. Sie werden an einer Töpferei anhalten, drei Feentürme besuchen und in Aksaray, auf der berühmten Seidenstraße, Ihre Mittagspause genießen.

 

Im preis inbegriffen:

  • Transfers
  • Vier-Sterne-Hotel (Stone Concept Hotel oder Dinler Hotel) mit Halbpension (2 Abendessen + 2 Frühstück)
  • Alle Eintrittsgelder (Freilichtmuseum Göreme (10 €) und Unterirdische Stadt (3 €) inklusive)
  • Anleitung (Englisch, Deutsch)

 

Optionale extras:

  • Mittagessen in den Restaurants unterwegs (3 Mal)
  • Türkische Nachtshows, tanzende Derwische und Ballontouren
  • Alle Getränke
  • Einzelzimmer im Hotel – EUR 10 pro Nacht (Wenn Sie eine Person sind und in einem Einzelzimmer übernachten möchten)

 

Zzusätzlicheinformationen & tipps:

  • Unsere Hauptgeschäftsregion ist Alanya. Wir holen unsere Gäste jedoch von allen Hotels und Apartments in Alanya, Side, Kumköy, Titreyengöl, Manavgat, Belek, Lara, Antalya, Kemer ab
  • Die 3-tägige Kappadokien-Reise wird in der Regel von europäischen Gästen bevorzugt, und die 2-tägige Kappadokien-Reise von russischen und polnischen Gästen
  • Sie können Ihre Kamera mitnehmen.
  • In Kappadokien ist es kühler als in Alanya, daher sollten Sie Ihre Jacke nicht vergessen.
  • Gerne akzeptieren wir Ihre Zahlung in bar im Bus an unseren Reiseleiter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.